Kräuteraufstrich

Ein Quickie unter den Brotaufstrichen ist dieser leckere Kräuteraufstrich.

Zutaten

  • 1 Packung frisches Suppengemüse (hier 500 g), geputzt und gewürfelt
  • eine sehr gute Hand voll frische Petersilie, fein gehackt oder gewiegt
  • 1 TL Salz
  • etwas schwarzer Pfeffer frisch aus der Mühle
  • etwas Öl
  • ca. 1/4 l Wasser

Zeitaufwand vom Richten des Gemüses bis zum fertig geputzten Arbeitsplatz ca. 1 Stunde.

2 Packungen Suppengemüse ergeben 3 Gläser (370 g) leckerstem Kräuteraufstrich.

Zubereitung

Schwitze zuerst das Gemüse leicht an, gib dann etwas Wasser dazu und köchel es bei aufgelegtem Deckel weich. Dann gibst Du Salz und Pfeffer dazu und pürierst das Ganze mit dem Pürierstab.

Rühr die Petersilie unter und erhitze den Kräuteraufstrich nochmals kräftig; die Petersilie soll nicht lange kochen, sondern lediglich durch die Hitze desinfiziert werden. Dann füllst Du den Kräuteraufstrich in vorbereitete Schraubgläser.

Tipps

  • Wenn Dein Supermarkt nur Suppengemüse anbietet mitsamt einem Würfel Fertigbrühe, kaufe sie woanders, Du willst ja frisches Material verwenden und kein Instant.
  • Ich bekomme hier als Suppengemüse typischerweise Karotten, Sellerie und Lauch, manchmal auch noch Petersilienwurzel.
  • Anstelle der Petersilie kannst Du auch andere Kräuter nehmen oder einen Kräutermix.

Guten Appetit

Kommentare sind geschlossen.