Dorschfilet auf Lauch á la creme

Auch als Auflauf mit Lauch macht der Dorsch eine gute Figur

Zutaten

  • Auflauform
  • Dorschfilet (ich bevorzuge den Fisch auf der Haut) – gewaschen, abgetrocknet, gesalzen
  • Etwas Butter
  • Lauch
  • Sahne
  • Mittelscharfen Senf
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Die Dorschfilets salzen und etwas pfeffern.

Die Auflaufform mit Butter ausstreichen, den Lauch putzen, gut waschen und in Röllchen schneiden. Den Lauch in die Auflaufform geben, leicht salzen, das gut entgrätete Dorschfilet darauf legen. Die Sahne mit etwas Senf verquirlen und über den Fisch gießen, er sollte leicht bedeckt sein.

Bei 180° im vorgeheizten Backofen ca. ½ Stunde garen. In der Auflaufform servieren. Dazu passen Salz- oder Pellkartoffeln und ein trockener Riesling.

Wer will, kann die Sahne auch noch mit einem Hauch Currypulver aromatisieren oder frischen Parmesan darüber reiben. Aber Achtung, bei zu intensiver Oberhitze kann der Parmesan zu dunkel werden, dann mit Alufolie abdecken oder erst später den Parmesan aufstreuen.

Als Variation kann der Lauch z.B. auch gegen Selleriewürfelchen ausgetauscht werden.

Guten Appetit

Kommentare sind geschlossen.