Asiatische Pilzpfanne

So eine Pilzpfanne ist schnell und einfach zuzubereiten und doch eine kulinarische Delikatesse.

Zutaten

  • etwa 500 g Champignons, Austernpilze oder Mischpilze, ganz oder in Scheiben geschnitten
  • 1 kl. Schalotte, fein gewürfelt
  • 1 kl. Knoblauchzehe, fein gewürfelt
  • etwas Sojasauce
  • 1 kl. Schuss Reiswein oder Sherry
  • einige Chiliflocken
  • 1 Prise Palmzucker oder brauner Rohrzucker
  • ev. etwas Salz
  • etwas neutrales Öl
  • etwas dunkles Sesamöl
  • 50 g getrocknete Glasnudeln, gut eingeweicht und abgetropft

Diese Menge gibt einen schönen großen Teller voll für 1 Person.

Zubereitung

Zuerst schwitzt Du die Schalottenwürfel und den Knoblauch in etwas neutralem Öl gut, aber farblos an. Dann gibst Du die Pilze dazu und brätst sie gut an. Würze mit einem Schuss Sojasauce, etwas Reiswein oder Sherry, Chiliflocken und Zucker.

Gib nun die Glasnudeln dazu und schwenke alles gut durch, dann gibst Du einen guten Schuss von dem dunklen Sesamöl dazu, das gibt einen wundervollen Geschmack. Jetzt kannst Du abschmecken und gegebenenfalls noch etwas salzen.

Tipps

  • das ist ein Gericht, das recht schnell gemacht ist, die Pilze sollen ja auch nicht zu weich werden, sondern noch etwas Biss haben

Kommentare sind geschlossen.