Kartoffelklöße

Inhalte dieser Seite

Zutaten

  • 500 g Pellkartoffeln
  • 150 g Mehl
  • 2 Eier Größe L
  • etwas Salz

Die angegebene Menge reicht für 6 Kartoffelklöße

Zubereitung

Kochen Sie am besten die Kartoffeln bereits am Vortag, lassen sie abbkühlen und bewahren sie im Kühlschrank auf. Schälen Sie sie erst kurz bevor Sie sie weiterverwerten.

Drücken Sie die Kartoffeln durch die Kartoffelpresse und verkneten sie zu einem glatten Teig. Formen Sie daraus eine Rolle und teilen sie in 6 Teile, die Sie mit der Hand zu kugelön formen.

Kochen Sie die Kartoffelklöße in einem Topf mit Salzwasser. Geben Sie dazu die Kartoffelklöße ins kochende Wasser und lassen sie dann leise simmern und nicht mehr sprudelnd kochen.

Wenn die Kartoffelklöße an die Oberfläche schwimmen (nach ca. 20 Minuten), sind sie gar. Nehmen Sie sie vorsichtig mit einem Schaumlöffel heraus und tischen sie auf.

Kommentare sind geschlossen.