Dorsch mit Tomaten-Paprika

Durch die Tomaten und den Paprika bekommt dieses Gericht eine leicht fruchtige Note

Zutaten

  • Auflauform
  • Dorschfilet (auf der Haut) – gewaschen, abgetrocknet, gesalzen und gepfeffert
  • Zwiebel fein gehackt
  • Knoblauch fein gehackt
  • Tomaten gehäutet, entkernt und gewürfelt
  • Paprikaschoten gewaschen entkernt und fein gewürfelt
  • Rohe Schinkenwürfel (z.B. Serrano)
  • 1 Glas Weißwein (trocken und säurebetont)
  • Oregano
  • Parmiggiano am Stück

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne mit Butter glasig werden lassen, in die Auflaufform geben. Die Schinkenwürfel darüber streuen und die Fischfilets darauf legen. Drumherum die Paprika und Tomaten geben. Etwas Oregano über alles streuen. Vom Parmigiano feine Streifen abhobeln und über den Fisch geben. Alles im Ofen bei etwa 180° Celsius garen.

In der Auflaufform servieren, dazu gibt es Reis und Weißwein.

Wer einen kleinen Kräutergarten sein Eigen nennt, kann auch gerne ein Zweiglein Thymian, Rosmarin oder Majoran zum Gemüse geben.

Guten Appetit

Kommentare sind geschlossen.